reiterhof walluf
reiterhof walluf

Besucht uns doch mal auf den nächsten Seiten..... es gibt neue Veranstaltungen!!! siehe unter Termine

Ab Donnerstag, den 25. November 2021 gelten neue  Einschränkungen für die Nutzung der Reitanlage,

bitte um Beachtung der Aushänge und der Website unter der Rubrik: News !!!!

https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

https://www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-11/corona-regeln_in_hessen1111_v3.pdf

https://www.psv-hessen.de/1454-aktualisierung-der-corona-verordnung-2.html

Hinweis des PSV-Hessen:

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit heute gelten neue Regelungen für den Sport aufgrund der neuen Fassung der Corona-Schutzverordnung.
Auslegungshinweise und FAQs, insbesondere im Hinblick auf den Pferdesport liegen leider noch nicht vollständig vor. Auch der Landessportbund Hessen (LSBH) konnte mangels Informationen noch keine aktuellen FAQs erstellen.
Auf Nachfrage beim Hessischen Ministerium des Innern und für Sport (HMDIS) wurde jedoch darauf hingewiesen, dass Reithallen weiterhin als gedeckte Sportanlagen angesehen werden und daher nunmehr die 2G-Regel (geimpft und genesen) gilt.
 
Da die Versorgung der Pferde jedoch sichergestellt werden muss, ist es weiterhin erlaubt, dass der Stallbereich vor dem Hintergrund des Tierschutzes davon ausgenommen wird. Somit ist es auch für ungeimpfte, nicht genesene Personen möglich, den Stallbereich zu betreten, um die Versorgung der Pferde zu gewährleisten, sofern der Negativ-Nachweis in Form eines Antigen-Schnelltests vorliegt.
Hinsichtlich der Trainer und Übungsleiter verhalte es sich so, dass insoweit ebenfalls weiterhin der Antigen-Schnelltest ausreichend ist. Dies gilt allerdings nur in der Zeit, in welcher der Trainer in Ausübung seiner Trainertätigkeit handelt und nicht, wenn er etwa sein eigenes Pferd reitet.
Bei den Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren verbleibt es dabei, dass der Nachweis der Teilnahme an einer regelmäßigen Testung im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes für Schülerinnen und Schüler ausreichend ist.
Wir hoffen, dass wir mit diesem Schreiben bereits einige Unklarheiten beseitigen konnten, gehen jedoch davon aus, dass weitere Hinweise kurzfristig über das HMDIS und den LSBH  erteilt werden.

 

 Liebe Reitschülerinnen und Reitschüler,

ab sofort ist es uns wieder erlaubt Unterricht zu erteilen

Privatstunden sind ebenfalls erlaubt.

 Gruppenunterricht ist  zulässig.

Vielen Dank

 

Allgemeines:

Die geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben sind einzuhalten.

Diese Vorgaben müssen kommuniziert werden, Frau Fleschner ist verantwortlicher Ansprechpartner für den Infektionsschutz.

In den Sanitäranlagen gibt es die  Möglichkeiten sich die Hände mit Seife zu waschen, Papierhandtücher und Handdesinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Personen mit Krankheitssymptomen von Corona oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen die Pferdesportanlagen nicht betreten.

Einhaltung des Mindestabstands in allen Situationen ist zu gewährleisten.

Die behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben (z.B. Abstandsregelungen)gelten auch im Stallbereich.

 

 
 
 

 

 

 

Das schönste Hobby der Welt

Das Herzstück - unser Stall

In unseren schönen und gepflegten Boxen fühlt sich jedes Pferd wohl. Unsere Boxen sind gut gelüftet und durch die Verbindung zu den Außenanlagen ergibt sich selbst im Inneren der Anlage ein Eindruck von Natur. Direkt an den Stall angeschlossen ist unsere große Reithalle. Für unsere Einsteller bietet dies den großen Vorteil von kurzen Wegen. In unserer Reithalle können schnell und einfach individuelle Trainingsmöglichkeiten, zum Beispiel für das Springen, aufgebaut werden.

Unterricht

Wir haben es uns bereits vor vielen Jahren zum Ziel gesetzt, ein harmonisches Miteinander aller Reiter, Pferde und deren Angehörigen unter unserem "Dach" zu bieten.

Wir sind ein traditionsreicher Reitstall, bei dem die soziale Komponente zu Pferd und Mensch immer im Vordergrund stand und bis heute steht.